kochen und schlummern ...

im Gästehaus "berge"

Ein Kochevent im

… Gästehaus berge

Für Gruppen, ob nun privat oder geschäftlich, biete ich in diesem ganz besonderen Ambiente des Gästehauses individuell buchbare Kochkurse an. Ab einer Buchung von mindestens 7 Einzel- oder Doppelzimmern kann ein Kochevent stattfinden. Für Firmen die dieses Haus für Tagungen, Schulungen und andere Veranstaltungen buchen, ist ein gemeinsamer Kochkurs eine gute Gelegenheit einen unvergesslichen Abend zu verbringen. Auch für private, mehrtägige Veranstaltungen oder Feierlichkeiten, wie Hochzeit, Geburtstag und Jubiläum ist ein gemeinsamer Kochkurs als Rahmenprogramm oder Kernveranstaltung der Garant für eine gelungene Feier.

Kochen, genießen …

… schlummern.

Das Patentrezept für ein gelungenen Event ist ein Gästehaus in den Chiemgauer Bergen, reduziertes Design mit biologischen Lebensmitteln aus der Region, gewürzt mit einem guten Glas Wein. Als Betthupferl gibt es ein gemütliches Quartier. Fertig ist der bayerisch-französische Genuss-Gipfel in berge.

Normalerweise ist im Gästehaus berge in Aschau im Chiemgau jeder Gast sein eigener Küchenchef. Fast alle Quartiere sind mit einer kleinen, aber feinen Küche für Selbstversorger ausgestattet. Bei den Kochevents steht der Küchenblock der Großen Stube zur Verfügung, an dem viele Köche gleichzeitig ans Werk gehen können.

Bei den Kochkursen können Hobbyköche nicht nur die Nasen in meine Töpfe stecken, sondern auch Tricks und Kniffe von mir persönlich erlernen. Das macht jeder nach seiner eigenen Façon: Anfänger werden in die Grundlagen des Kochens eingeführt, wer sich auf kulinarischem Terrain schon sicherer fühlt, direkt in die Geheimnisse der gehobenen Küche eingeweiht. Nur auf Sparflamme soll keiner kochen, deshalb sind die Gruppen auf maximal 15 Personen begrenzt.

Nach dem Braten, Blanchieren und Brutzeln wird an der langen Tafel gemeinsam gespeist. Und natürlich kommen nur Zutaten aus biologischer Erzeugung, die meisten sogar aus der Region, auf den Tisch. Wenn sich der gemütliche und genussvolle Abend schließlich seinem Ende zu neigt, dann ist der Heimweg nicht weit.

Alle Köche sind in den berge Quartieren untergebracht: Bon Appétit und Guat Nacht! Termine für diese Events sind nach Vereinbarung jederzeit möglich.

Das Gästehaus berge ist nicht ganz normal. Das ist das Schöne! Wer in berge sein Quartier bezieht, kann sich auf einen außergewöhnlichen Ort und vor allem auf viel Ruhe und Entschleunigung inmitten der Chiemgauer Berge freuen. Die Zutaten für dieses Rezept sind einfach: ein klares, reduziertes Ambiente ohne übertriebenen Luxus, dafür mit natürlichen Materialien, echter Kunst und viel Liebe zum Detail. Hausherr Nils Holger Moormann ist von Hauptberuf Möbelproduzent, Designer und Querdenken. Wie seine Möbel kommt auch sein Gästehaus ohne Schnickschnack und auch ohne Fernseher aus, hält dafür aber eine große Auswahl an Lieblingsbüchern in allen Quartieren bereit. Trotz der klaren architektonischen Sprache – gemütlich ist es in berge allemal. Im Winter sind die Plätze am Kaminofen der Großen Stube heiß begehrt. Im Sommer laden Sonnendeck und Bauerngarten zum Entspannen und zum Austausch mit anderen Gästen ein. Wer nicht still sitzen kann, darf sich auf der Bocciabahn betätigen. Und an kalten oder regnerischen Tagen dient das kleine, gemütliche Saunahäuschen im Garten als beliebter Rückzugsort. Weitere Informationen unter zu berge: www.moormann-berge.de